Grafomotorische Übungen

Das Ziel des Projektes ist es, die Kinder mit Spaß und Spiel an das Schreiben heranzuführen. Wir werden Übungen zur Raumwahrnehmung durchführen, denn erst wenn ein Raum wahrgenommen wird, findet man sich später auch auf einem Blatt Papier zurecht.

Weitere Übungen gelten dem Körperschema (z. B. die Kinder umlegen ihre Körper mit verschiedenen Materialien, dadurch nehmen sie sich selber wahr und begreifen Körperdimensionen). Ein Augenmerk wird auf der Auge-Hand-Koordination liegen und wichtig ist auch die Förderung der taktil- kinästhetischen Wahrnehmung (z. B. Partnerübung, mit dem Pinsel wird jeweils einer angestrichen – wo werde ich berührt?).

Die Feinmotorik wird dadurch auf vielfältige Weise angeregt und geschult.