Rhythmus/Musik

Die spielerische Unterscheidung und Identifizierung von Klangmustern und Rhythmus stimuliert nachweislich Areale, die für das Hören zuständig sind. Dabei erlebt das Kind und übt wichtige Dinge, die auch für das Sprechen von Bedeutung sind. Es können so in einfacher und spielerischer Form Rhythmus und Takt, Pausen, Regulation von Laut und Leise, Grenzen und soziales Verhalten eingeübt werden.